Sie haben eine Frage zum FHT?

Ist Schwefelwasserstoff im Ausgangsgas ein Problem für den FHT?

Bei geringen H2S Anteilen von weniger als einem Prozent sind keine Probleme zu erwarten. 

Wie hoch muss die H2-Konzentration im Ausgangsgas sein?

Das FHT-Verfahren kann aus jedem wasserstoffhaltigen Gasgemisch mit einem H2-Gehalt größer > 3% in nur einem einzigen Prozessschritt 100% reinen Wasserstoff separieren.

Wie empfindlich ist die FHT-Membran?

Wir nutzen keine klassische Membran, die sehr empfindlich und kostenintensiv ist. Unser FHT Verfahren arbeitet mit einem soliden metallischen Rohr und nutzt einen Quanteneffekt zum durchwandern oder durchtunneln des Materials.